Wenn die Nase läuft

Schnupfen kennt jeder. Die Nase ist verstopft oder läuft, Niesreiz und Atemprobleme folgen. Schwellen dann noch die Schleimhäute in Nase und Nasennebenhöhlen an, führt das möglicherweise zu einem unangenehmen Druckgefühl: Die sprichwörtliche „Watte im Kopf”, die als mehr oder weniger starke Kopfschmerzen wahrgenommen wird.

Einen Überblick über die verschiedenen Schnupfenformen, was im Schnupfenfall in unserer Nase passiert und wie man sich dagegen wehren kann – das finden Sie auf den folgenden Seiten!

Schnupfen-Ursachen

  • viraler oder grippaler Infekt
  • allergische Reaktion
  • Reizerscheinung einer übersensiblen Nase